Schulausflug (Bericht von Thora Broghammer, Kl.4a)

 

Am Mittwoch den 20.6.2018 hat die ganze Schule einen Ausflug zum Campus galli gemacht. Früh am Morgen haben wir uns an der Schule versammelt und auf den Bus gewartet. Als der Bus an der Schule ankam stiegen wir ein. Ich saß neben meiner besten Freundin Gerda. Ich habe versucht zu schlafen, aber es war zu laut und ich blieb wach. Die Busfahrt hat ca. 1 Stunde und 15 Minuten gedauert bis wir ankamen. Auf dem Parkplatz warteten schon die Trichtinger auf uns. Wir warteten ca. 10 Minuten bis wir hineingingen. Es dauerte nicht lange bis wir weitergingen. Nach ein paar Metern hielten wir an vielen Bänken an. Alle setzten sich irgendwo hin und aßen. Nach genau 10 Minuten teilten wir und in die Gruppen ein. Ich war in der Gruppe 4. Jede Gruppe bekam eine Führung. Uns wurde viel über das Leben früher gezeigt, zum Beispiel  wie man Feuer macht oder wie man Kleidung herstellte. Um 12 Uhr mittags war die Führung vorbei. Man konnte Kristalle und Schmuck kaufen. Ich kaufte mir einen Regenbogenstein für 5 Euro. Als alle gerichtet waren gingen wir auch schon raus und fuhren zum Spielplatz in Meßkirch. Der Spielplatz war echt toll. Ich probierte alle Geräte auf dem Spielplatz aus. Am besten fand ich dort das Klettergerüst, das etwas höher gebaut war. Nach zehn oder zwanzig Minuten liefen wir wieder zum Bus und stiegen ein. Im Bus habe ich mit meinen Freunden Spiele und andere lustige Dinge gemacht. An der Schule angekommen, stiegen wir aus und durften nach Hause gehen. Am Ausflug hat mit alles Spaß gemacht, nur ab und zu war es zu warm.